titel2
Im Jugendhaus und in der Geschäftsstelle des Stadtjugendring Kempten

Leider musste 2020 pandemiebedingt die Präventionskampagne nach 16 Jahren das erste Mal pausieren.
2021 ist die Präventionskampagne zurück und beschäftigt sich mit einem klassischen aber dennoch aktuellem Thema: Der Konsum von Cannabis & Co. ist in unserer Gesellschaft nach wie vor ein Thema. Politische Diskurse existieren seit Jahren rund um die Legalisierung von Cannabis. Bedeutet das, dass der Konsum bisher nur verteufelt wird? Welche Risiken bestehen bei einem regelmäßigen Konsum?
„Leben-statt-schweben“ steht seit Anbeginn für eine Präventionskampagne die sich ohne erhobenen Zeigefinger mit Themen beschäftigt, die Gefahren für junge Menschen bergen können. Auch dieses Jahr bietet die Kampagne wieder Angebote für junge Menschen, aber auch für Erziehende, Lehrkräfte und Schulleitungen, sowie interessierte Bürger*innen an, um sich bewusst mit dem Thema auseinander zu setzen:

plan21

 

Leider muss ein Teil des Programms zur Präventionskampagne „Leben statt schweben“ aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens abgesagt werden:

Die Podiumsdiskussion am 23. November um 19 Uhr, der Elterninformationsabend am 24. November, sowie der Workshop für Schulen am 24. November von 9 bis 12 Uhr können deshalb nicht stattfinden.

Die Workshops für die Schüler*innen finden wie geplant statt!

 


Präventionstheater

„Galli Theater & Training Center München“ bieten ein Theaterstück mit anschließender Diskussionsrunde und Nachbereitungsworkshop an:
Titel: „die Tüte“
Von Montag bis Freitag
Für Schulklassen ab der 9. Jahrgangsstufe

Pädagogischer Workshop

Pädagogen des Stadtjugendrings Kempten und des Amt für Jugendarbeit der Stadt Kempten gestalten einen interaktiven Workshop für Schüler*innen
Von Montag bis Freitag
Für Schulklassen ab der 9. Jahrgangsstufe

Elterninformationsabend

Der Fachdienst für Suchtfragen und Prävention Kempten/ Oberallgäu beantwortet an diesem Abend Fragen interessierter Eltern, wie bspw. „Was sollten wir als Eltern wissen und wie sollten wir uns unserem Kind gegenüber verhalten?“

Podiumsdiskussion

Eine Runde aus Expert*innen der verschiedensten Fachrichtungen wird an diesem Abend mit interessierten Bürger*innen in den Dialog und die Diskussion zum Thema „Konsum von Cannabis“ gehen.

Workshop für Schulen

Der Fachdienst für Suchtfragen und Prävention Kempten/Oberallgäu erarbeitet mit Schultandems – bestehend aus der Schulleitung, Schulpsychologen und schulbezogener Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit an Schule – ein Präventionskonzept individualisiert auf die jeweilige Schule, basierend auf dem Konzept „Schulische Suchtvereinbarung“
Für wen: Kemptener Schulen, hier Tandems bestehend aus Schulleitung, Schulpsychologie, schulbezogener Jugendarbeit/ JaS


Die Initiatoren

Stadt Kempten (Allgäu)

Amt für Jugendarbeit

Gerberstraße 2
87435 Kempten (Allgäu)
0831 2525-5211
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stadtjugendring Kempten

Bäckerstraße 9
87435 Kempten (Allgäu)
Telefon: +49 831 9600950
Fax: +49 831 96009520
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.