Eltern und Pädagogen ziehen in den Kampf

Internetspiel Bei Computer-Party steht Counter Strike auf dem Plan (AZ vom 24.02.2011)

Kempten Sie lachen, sie fluchen, sie bezichtigen sich des unfairen Spiels. „Mann, du hast mich einfach von hinten erschossen“, ruft eine Frau. Rund 30 Pädagogen und Eltern sitzen vor Computern und spielen Counter Strike. Die meisten von ihnen tauchen zum ersten Mal in diese Welt ein – und haben dabei Spaß. Die Teilnehmer sind auf einer Lan-Party in der Hochschule. Sie sitzen also an miteinander vernetzten Computern und spielen gemeinsam. Im Zuge der Kampagne „Leben statt schweben F1-Online“ wollen sie einen Einblick bekommen, was es mit jenen Spielen auf sich hat, denen ihre Schützlinge so viel Zeit widmen. Und sie sollen sehen, dass es nicht nur um stupides Geballer geht. Sondern, dass vor allem taktisches Denken gefordert ist. 

 

  • Erstellt am .

Die Initiatoren

Stadt Kempten (Allgäu)

Amt für Jugendarbeit

Gerberstraße 2
87435 Kempten (Allgäu)
0831 2525-5211
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stadtjugendring Kempten

Bäckerstraße 9
87435 Kempten (Allgäu)
Telefon: +49 831 9600950
Fax: +49 831 96009520
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.