• banner

F1 2012 Mittwoch

 

banner

 

 datum14 dat4  

Für Schülerinnen und Schüler 8./9. Jahrgangsstufe
Veranstaltungsorte:
Evangelisches Jugendwerk (Gemeindehaus) Reichsstraße, Ecke Mehlstraße 2 87435 Kempten
Stadtjugendring Kempten, Bäckerstraße 9, 87435 Kempten

3aDie Talkshow: Cybermobbing
Tina Schmiedel


Wie wird man zum sogenannten Mobbingopfer? Was sind die Merkmale eines Opfers? Wie kann man sich aus der Opferrolle befreien? Was kann die Schule dazu beitragen? Kann ein vermeintliches Opfer in seiner Rolle unter Umständen auch Gefühle ausleben, die man genießt und diese Rolle deshalb sogar kultivieren? Eine Schauspielerin und Improvisationstheater-Trainerin wird als Moderatorin – angereichert durch ihre Erfahrungen aus Trainings von Managerschulungen bis hin zum Schülertheater – Fragen stellen und Anstöße geben um die vielfältigen thematischen Aspekte zu verbinden.

3bWorldWideMe – Leben im Netz
Stefan Wanner


Viele Teile des normalen Lebens finden inzwischen im Netz statt. Ob Freunde treffen, einkaufen oder zu Unterhaltungszwecken. Doch nicht alles was im Internet geht, ist auch erlaubt und nicht alles was Spaß macht, ist ungefährlich. Damit es bei sinnvollem und ungefährlichem Umgang bleibt – hilft nur sich zu informieren. Datenschutz, virtuelle Gewalt, Selbstdarstellung in Netz, Social Media, Chancen und Risiken – ein Workshop zum selbstreflektierten Umgang mit dem interaktiven Internet.

4a web 2.0 Quiz - Mach Dein Netz-Diplom!
Marcus Zahnleiter - Medienwerkstatt Kempten


Das Web 2.0 ermöglicht einen spielerischen Umgang mit Fragen rund um die Netzwelt. Es bietet den Schülern die Möglichkeit, auf unterhaltsame Art die eigene Medienkompetenz zu überprüfen und eventuell bestehende Wissenslücken zu schließen.

4b Was ist im Web 2.0 cool und was nicht?
Alexander Buck

5a Facebook, meine Freunde und ich - Was teilst du?
Doris Sippel


Im Internet kommt es zu einer neuen Welle von Beleidigungen und Beschimpfungen. Virtuelle Auseinandersetzungen und Cybermobbing beeinflussen das reale Leben. In diesem Workshop soll Jugendlichen aufgezeigt werden, welche Chancen und Risiken mit der Nutzung von Facebook verbunden sind. Cybermobbing, was ist das?
• Rechtliche Folgen von Beleidigungen
• Was tun bei Cybermobbing?
• Was tun, damit es bei uns anders abläuft?

5b Faszination Internet
Sarah Hatton


Der Workshop zum Thema „Faszination Internet“ zielt darauf ab, Schülerinnen und Schülern dazu zu animieren sich langfristig, intensiv und aus verschiedenen Blickwinkeln mit dem Thema „ Internetsucht“ auseinanderzusetzen. Es soll eine Sensibilisierung im Hinblick auf sich selbst und ihr Konsummuster stattfinden, das sie dazu befähigt sich selbst und ihr Verhalten zu reflektieren und gegebenenfalls zu verändern. Folgende Fragestellungen stehen im Mittelpunkt:
• Wissenserweiterung (Was bedeutet Sucht? Wie entwickelt sich eine Sucht? Welche Möglichkeiten habe ich mich vor eine Sucht zu schützen?)
• Selbstreflexion (Wie oft und wie lang bin ich im Netz? Welcher Bereich im Netz ist für mich der faszinierendste und warum? Zeige ich Anzeichen eines süchtigen bzw. problematischen Verhaltens? )
• Förderung der sozialen Kompetenz (Woran kann ich merken/sehen, ob ein Freund/ eine Freundin ein problematisches Verhalten entwickelt? Wie würde ich darauf reagieren?)

!!! Es sind immer nur komplette Veranstaltungsblöcke buchbar.
3a und 3b oder 4a und 4b.
oder 5a und 5b.!!!

 datum14 dat5
 

Für Fachkräfte
Veranstaltungsorte:
Evangelisches Jugendwerk (Gemeindehaus) Reichsstraße, Ecke Mehlstraße 2 87435 Kempten
Stadtjugendring Kempten, Bäckerstraße 9, 87435 Kempten

6a„ Internetsucht bei Kinder und Jugendlichen – Schwerpunkt Forschung und Beratung
Sarah Hatton


Der Vortrag zum Thema „ Internetsucht bei Kinder und Jugendlichen – Schwerpunkt Forschung und Beratung“ zielt darauf ab, Multiplikatoren zu veranschaulichen, was Internetsucht bedeutet, wie sich diese bei Kindern und Jugendlichen zeigt und welche Gesprächsführungstechniken hilfreich sind. Folgende Fragestellungen stehen im Mittelpunkt: - Warum ist das Internet für Kinder und Jugendliche so faszinierend?

  • Mit welchen Inhalten beschäftigen sich Kinder und Jugendliche im Netz?
  • Was bedeutet Internetsucht bzw. pathologischer Medienkonsum?
  • Wie weit ist dieses Phänomen in Deutschland verbreitet? Daten und Fakten?
  • Woran erkenne ich, ob ein Jugendlicher gefährdet ist?
  • Wohin kann ich mich wenden, wenn ich eine Gefährdung bzw. Sucht vermute?
  • Wie spreche ich einen Jugendlichen auf meine Vermutungen an?
  • Welche Gesprächsführungstechniken sind hilfreich?

 

6b Web 2.0 im pädagogischen Alltag
Marcus Zahnleiter - Medienwerkstatt Kempten


Cloud, Weblogs, RSS Feeds, Microblogging, Dropbox – es ist heutzutage gar nicht so leicht, den Anschluss an die digitale Welt des Web 2.0 zu halten. Das Internet bietet viele neue Wege um sich den pädagogischen Alltag zu erleichtern. Es bietet Abwechslung und birgt Chancen, die jeder Einzelne für sich und seine Arbeit nutzen kann. Wer sich darauf einlassen will und grundlegende Sicherheitsaspekte beachtet, kann seinen Alltag einfacher und effizienter gestalten.

7aPrävention und Frühintervention bei exzessiver Mediennutzung
Benjamin Grünbichler

  • Methoden für die Arbeit mit jungen Menschen zu den Themen "Internetsucht", Cybermobbing und Datenschutz
  • Methoden für die Arbeit mit auffälligen (exzessiven) Gamern
  • Hintergrund: Die vier Grundbedürfnisse nach Klaus Grawe (welche Bedürfnisse können im Cyberspace befriedigt werden)

7b Schöne neue Medienwelt?
Alexander Buck


Das WEB 2.0 in der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen

!!! Es sind immer nur komplette Veranstaltungsblöcke buchbar.
6a und 6b oder 7a und 7b.

14. November 2012 - 19.00 - 22.00 Uhr

 

Pubertät und Virtuelle Welten
Elternabend mit Benjamin Grünbichler
  • Internet und Soziale Netzwerke Hintergründe und Faszination
  • Machen alle Spiele süchtig?
  • Darstellung der verschiedenen Genres und Bewertung Gewalt in Virtuellen Welten
  • (Erziehungs-) Tipps zum Umgang mit den neuen Medien in der Familie

Veranstaltungsort:Stadtjugendring Kempten Bäckerstraße 9 87435 Kempten

  Anmeldung:

Stadtjugendring Kempten
Frau Schnell
Bäckerstraße 9
87435 Kempten (Allgäu)
Telefon 0831 13438
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!